Giesel legt Zepter in jüngere Hände

Mitglieder wählen Dirk Heitmüller zum Nachfolger an die Spitze des Fördervereins Heldenburg

Bildunterschrift: Engagiert für die Heldenburg: (v.l.): Der neue Vorsitzende Dirk Heitmüller, Evelin Vollmer, die nach 30 Jahren wie Helmut Giesel ihr Amt zur Verfügung stellte, Kassenwart Matthias Siewert, Beisitzer Hubert Menzel, Ehrenvorsitzender Helmut Giesel, Beisitzer Michael Hoffmann, der stellvertretende Vorsitzende Ulrich Minkner und Beisitzer Dieter Heitmüller. Zum neuen Vorstand zählt ferner Schriftführerin Andrea Giesel.

Nach drei Jahrzehnten als Vorsitzender des 1984 ins Leben gerufenen Fördervereins zum Erhalt und der Pflege der 1320 erstmals urkundlich erwähnten Heldenburg in Salzderhelden hat der 75-jährige Helmut Giesel die Verantwortung für den 320 Mitglieder starken Verein nun in jüngere Hände gelegt. Nach 30 Jahren sei der Zeitpunkt gekommen, sich in die „hinteren Reihen“ zurück zu ziehen, sagte er, auch Gründungsmitglied des Fördervereins. Ganz werde er sich jedoch nicht aus dem Engagement um die Heldenburg heraus ziehen: „Wenn man mich braucht, bin ich natürlich gerne behilflich.“ Helmut Giesel wurde zum Ehrenvorsitzenden des Fördervereins ernannt. Mit Giesel hatte auch die seit 30 Jahren als Kassiererin im Vorstand engagierte Evelin Vollmer ihr Amt zur Verfügung gestellt.

Zum Nachfolger des langjährigen ersten Vorsitzenden wählten die 44 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung jetzt bei einer Enthaltung Giesels Stellvertreter Dirk Heitmüller. Der 44-jährige Ortsbürgermeister von Salzderhelden hatte bereits seit zwei Jahren den stellvertretenden Vorsitz inne. Als „Vize“ war er langsam an die Arbeit an der Spitze herangeführt worden. Als nächste Vorhaben des Fördervereins stehen nun die Bedachung für die Burgkapelle an, um hier auch Andachten zu ermöglichen.

Weiter steht in diesem Jahr die Feier mit mittelalterlichem Event anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Fördervereins am Wochenende 28./29. Juni bevor.

Dem neuen Vorstand gehören neben Vorsitzenden Dirk Heitmüller Stellvertreter Ulrich Minkner, Matthias Siewert als Kassenwart, Hubert Menzel, Dieter Heitmüller und Michael Hoffmann als Beisitzer sowie Schriftführerin Andrea Giesel an.

Hinterlasse einen Kommentar

Förderverein Heldenburg e.V. © 2021. All rights reserved. Made with ❤️ by ONLINEROCKSTARS_