Rückblick auf das Geburtstagsjahr

Mit Schwung ins 31.Jahr

Das abgelaufene Jahr war für den Förderverein Heldenburg Salzderhelden ereignisreich: Während der Jahreshauptversammlung im März hatte Vorsitzender Helmut Giesel nach 30-jähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung gestellt. Zu seinen Nachfolgern bestimmten die Mitglieder Dirk Heitmüller und Ulrich Minkner (Stellvertreter). Die Veranstaltungen – etwa der Mittalter- Markt anlässlich des 30. Vereinsgeburtstages und und der Tag des offenen Denkmals – trafen auf überaus große Resonanz. Zum Jahresabschluss trafen sich erneut viele Mittelalter- Freunde zu einem zweitägigen Wintermarkt auf der Burgruine.

Für 2015 plant der Verein folgende Veranstaltungen: Am 4. Januar startet die Grünkohlwanderung um 11 Uhr zum Gasthaus Ernst in Ahlshausen; am 16. März ab 19 Uhr findet die Jahreshauptversammlung statt. Am 5. Juni und am 16. Oktober sind in der Burgschänke um 19.30 Uhr erste Einbecker Bierabende im Gewölbekeller geplant; Spanferkelessen ist am 26. Juni um 18 Uhr angesagt; am 12. und 13.Dezember findet wieder ein Mittelalterlicher Wintermarkt auf der Burg statt.

Anmeldungen sind schriftlich unter der E-Mail-Adresse anmeldung@heldenburg.de sowie telefonisch unter 05561/982123 oder 0171/2156786 möglich. Weitere Termine werden kurzfristig bekannt gegeben, ebenso der Termin für die Mehrtagefahrt mit Helmut Giesel. Über aktuelle Termine und Ereignisse rund um die Heldenburg informiert der Verein auch per E-Mail: Kurze Nachricht an newsletter@heldenburg.de genügt.

Der Gewölbekeller hat jetzt sein eigenes Burggespenst. Die Rüstung wurde dem Förderverein als Leihgabe zur Verfügung gestellt. v.l. Hauptmann Hermann von Buxthöfen und Marcus Rohpeter von den Groner Kriegsknappen mit dem Fördervereinsvorsitzenden Dirk Heitmüller.

Hinterlasse einen Kommentar

Förderverein Heldenburg e.V. © 2021. All rights reserved. Made with ❤️ by ONLINEROCKSTARS_